Wir starten in die neue Saison. Wir brauchen dabei Schutz und Hilfe.


+++  Newsticker  +++ 

      +++  14.3. Monatstreffen +++

Termine

 

Betreuung Amphibienschutzzäune

Wer Interesse an der Mitarbeit hat, melde sich bitte bei Helmut: Tel. 04408-9848592

 

14.03.2024 Monatstreffen NABU Hude für Mitglieder und Interessierte 

19.30 Uhr Kulturhof Hude

 

16.03.2024 Arbeitseinsatz Trockenmauer

Uhrzeit folgt

 

11.04.2024 Monatstreffen NABU Hude für Mitglieder und Interessierte 

19.30 Uhr Kulturhof Hude

 

20.04.2024 Arbeitseinsatz  

Einzelheiten werden noch bekannt gegeben

 

18.05.2024 Arbeitseinsatz Fledermausgarten 

 

 

Einzelheiten werden noch bekannt gegeben

 

23.05.2024 Monatstreffen NABU Hude für Mitglieder und Interessierte 

 

19.30 Uhr Kulturhof Hude


Liebe Huder Naturliebhaber,
der NABU Hude benötigt auch in diesem Jahr wieder Unterstützung bei der Betreuung seiner Amphibienschutzzäune. 
In Hude betreuen wir drei Zäune (Grenzweg in Hemmelsberg, Königstraße/Ecke Riekersweg sowie Linteler Straße/Friedwald). Stehen die Zäune, müssen diese jeden Tag kontrolliert werden, am besten am späten Abend und am frühen Morgen. Die Saison erstreckt sich in der Regel über zwei bis drei Monate, mit dem Höhepunkt gegen Mitte März. Befinden sich Amphibien in den Eimern, werden diese in Transporteimer gesetzt und über die Straße zu ihrem Laichgewässer getragen. Wir erfassen auch Anzahl, Art und Geschlecht der Tiere und pflegen die Daten in die entsprechenden Datenbanken ein.
*Bild durch Adobe KI erstellt H. Brüggemann
• Wir halten Gummihandschuhe bereit und zeigen euch, wie man die Tiere richtig hält
• Es wird vor dem ersten Einsatz erläutert, wie man die Tiere unterscheiden kann, an den einzelnen Standorten liegen Schautafeln bereit.
• Wir haben einen Kalender, in dem man seine Zeiten eintragen kann. Kontinuierliche Mitarbeit wäre natürlich schön (weil besser planbar).
• Es wird  wieder eine Whats-App-Gruppe geben für rasche Informationen und Meldungen (freiwillig).
• Priorität eins hat in diesem Jahr wieder der Zaun am Grenzweg. Der Grund dafür ist, dass wir dort im Jahr 2021 eine schützenswerte Art vorgefunden haben, daher ist hier sorgfältiges Monitoring besonders wichtig.
Um mitzuarbeiten, sind Vorkenntnisse nicht nötig. Auch eine NABU-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Wer Interesse und Zeit hat, kann sich gerne per Mail melden: amphibien@nabu-hude.de oder unverbindlich vorab informieren:  Tel. 04408-9848592.

Herzlich willkommen beim NABU Hude

Seit 2013 setzt sich der NABU Hude ein für den Naturschutz in unserer Gemeinde. Mit vielen ehrenamtlichen Naturfreund:innen arbeiten wir aktiv an dem Erhalt der Lebensräume unserer heimischen Tiere und geben Ratschläge zur Gestaltung von Naturgärten. Auch der Baumschutz sowie die Ortsentwicklung in Hude sind für uns immer wieder ein großes Thema. Den kritischen Blick auf die Umweltprobleme auf kommunaler Ebene verlieren wir dabei nicht aus den Augen. Seit Oktober 2022 arbeiten wir konstruktiv zusammen mit dem Landschaftsbeauftragten für die Gemeinde Hude. Mehr hierzu und über unsere Arbeit findet ihr auf den folgenden Seiten.  


Sonstiges

Whats App-Gruppe 

Für unsere Aktiven haben wir jetzt eine Whats-App-Gruppe. Wer Interesse hat, schicke uns bitte per Mail die Handy-Nummer. 

Newsletter

Über Einzelheiten unserer Arbeit oder über aktuelle Termine informieren wir regelmäßig in unserem Newsletter.

Eine Anmeldung zum Newsletter ist hier möglich.

Sonstiges

Wir suchen einen eigenen Raum, eine Hütte, eine "Bleibe" zur freien Nutzung für eigene Mitgliedertreffen, als Treffpunkt für regelmäßige Arbeitseinsätze, zur Lagerung von Materialien..... usw. Wer da weiter helfen kann, bitte gerne melden bei Helmut Brüggemann, Mobil 0151 / 68187185 oder per Mail an vorstand@nabu-hude.de