Krötenzaun 2021 ist aufgestellt

Mit den allmählich steigenden Temperaturen gehen Erdkröten, Moorfrösche, Grasfrösche und Molche auf Wanderschaft, um zu ihren Laichgewässern zu gelangen. Daher wurde in diesem Jahr bereits am 21. Februar der Amphibienschutzzaun im Bereich Schnitthilgenloh am Friedwald  installiert. Alleine im Jahr 2020 wurden insgesamt 368 Tiere sicher über die Straße geleitet. Die Ergebnisse aus Hude werden eingetragen in Datenbank des NABU-Bundesfachausschusses Feldherpetologie.

Für alle Aktiven, die sich für die Betreuung des Schutzzaunes einsetzen, gibt es weitere Informationen im geschützten Bereich unter KRÖTENZAUN 2021.

Fragen bitte stellen an amphibien@nabu-hude.de

 

Vogel des Jahres 2021 - HAUPTWAHL - bis zum 19.3. abstimmen!

Ab jetzt stehen auf www.vogeldesjahres.de die zehn Kandidaten zur Wahl für den Titel „Vogel des Jahres 2021“. Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, Haussperling, Kiebitz oder Rauchschwalbe: Bis zum 19. März können sie gewählt werden. Noch am gleichen Tag wird der gefiederte Wahlsieger verkündet.

Bereits seit 1971 küren NABU und LBV den „Vogel des Jahres“ .

Nähere Informationen findet ihr hier: 

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/wahl-2021/29108.html

 

 

TERMINE

Mitgliedertreffen fallen bis auf weiteres aus. 

 

Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,

trotz Kontaktbeschränkungen und fehlender Mitgliederversammlungen ging unsere Arbeit am Naturschutz in Hude und auch auf politischer Ebene teilweise weiter. Der NABU Niedersachsen war auch Träger des Volksbegehrens Artenvielfalt. Dank 163.000 gesammelter Unterschriften ist schlussendlich am 10. November ein großer Schritt für mehr Natur- und Artenschutz gelungen: Niedersachsen bekommt ein neues Naturschutz-, Wasser- und Waldgesetz, einstimmig beschlossen von allen Fraktionen im Landtag. Ohne den Druck des Volksbegehrens wäre der Niedersächsische Weg so nie zustande gekommen.

 

Auf diesem Wege möchten wir noch einmal allen freiwilligen HelferInnen und den MitarbeiterInnen vom Kornkraft Bioladen Hude danken, die das Volksbegehren eifrig mit unterstützt haben und Unterschriften gesammelt haben. Auch unserem NABU-Team, welches sich unermüdlich der Nistkastenpflege, dem Krötenzaun und der Betreuung unserer Streuobstwiese widmet, danken wir auf diesem Wege. Und natürlich allen Naturfreunden, denen Artenvielfalt und das ökologische Gleichgewicht in unserem Umfeld wichtig ist.

So wollen wir doch versuchen, trotz der schwierigen Zeit gelassen zu bleiben und dem neuen Jahr zuversichtlich und optimistisch entgegen zu blicken.

 

Mit besten Grüßen

NABU-Ortsgruppe Hude

Vorstand

Uwe Tönjes, Tomma Renker, Helmut Titschack, Helmut Brüggemann, Sabine Oertel

 


 

NABU-App Vogelwelt - kostenlos!

Einzigartige freigestellte Fotos & Bestimmungsfunktion

Über 1.000 freigestellte Fotos von 308 Arten in ihren typischen Federkleidern machen diese App einzigartig! Wichtigste Funktionen sind Bestimmen, Vergleichen und Melden. Vogelstimmen und Videos können zur kostenlosen Basisversion hinzugekauft werden. Erhältlich für iOS und Android:

 

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sunbirdimages.nabu_birds

iOS:  https://apps.apple.com/de/app/nabu-vogelwelt/id1363748556?ign-mpt=uo%3D2