TERMINE:

Natur erleben mit dem NABU

Exkursion: 11.08.2020, 17:30 Uhr - Abendliches Insektenerleben auf der Wiese am Skulpturenufer

Exkursion: 16.08.2020, 10:30 Uhr - Insektensafari auf der Wiese des NABU Hude Einzelheiten 

 


Natur erleben mit dem NABU

Gleich zwei Exkursionen in Hude bieten Gelegenheit, Insekten in ihrem Lebensraum zu beobachten.

Am Dienstag, den 11. August um 17:30 Uhr lädt die NABU-Stiftung Oldenburgisches Naturerbe ein zu einer abendlichen Fotosafari an das Huder Skulpturenufer. Im Rahmen des Projektes „Insekten retten“, das von der Bingo Umweltstiftung und dem Landkreis Oldenburg gefördert wird, erfahren Sie vor Ort, was Insekten brauchen und welche Ansprüche sie an ihren Lebensraum haben.  Die Exkursion dauert circa eineinhalb Stunden. Ein Fotoapparat beziehungsweise eine Handykamera sollten nach Möglichkeit mitgebracht werden. Empfehlenswert sei es auch, sich die NABU-App „Insektenwelt“ auf das Handy zu laden. 

Am darauf folgenden Sonntag, den 16. August steht ab 10:30 Uhr die Suche nach unseren heimischen Sechsbeinern auf der Streuobstwiese des NABU Hude im Mittelpunkt. Adresse:

Vielstedter Kirchweg/Burgstraße- bei den Tennisanlagen

 

Die Veranstaltung dauert 1,5 bis 2 Stunden und richtet sich insbesondere an Kinder in Begleitung der Eltern.

 

Hier können Sie Vielfalt ganz nah erleben. Falls vorhanden, bietet es sich an, eigene Becherlupen mitzubringen.  


Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist  auf 20 Personen begrenzt.  Die Treffpunkte werden bei Anmeldung bekanntgegeben. Anmeldungen gehen ausschließlich an Sandra Bischoff per E-Mail, bischoff@nabu-oldenburg.de, oder telefonisch unter Telefon  04 41/66 40 50 5. Bei der Anmeldung müssen Familienname, Vorname, vollständige Anschrift und eine Telefonnummer jeder teilnehmenden Person angegeben werden. Während der Exkursion gilt die übliche Abstandsregelung von 1,5 Meter zu Personen aus einem anderen Haushalt.

 

Weitere Informationen und Termine zu dem von der Bingo-Umweltstiftung Niedersachen gefördertem Projekt finden Sie unter www.nabu-oldenburg.org/wir-über-uns/nabu-stiftung/insekten-retten/


Pressemitteilung des Aktionsbündnisses Volksbegehren Artenvielfalt. Jetzt! 

in der Gemeinde Hude

 

Bereits zwei Wochen nach dem Start des Volksbegehrens steht fest: das Volksbegehren ist sehr gut gestartet. Im Koordinationsbüro des Volksbegehrens in Hannover stehen die Telefone nicht still und die Mail-Postfächer sind voller Anfragen nach Unterschriftenbögen.

Auch viele Einzelpersonen haben bereits Unterschriftenbögen angefordert. "Die Nachfrage zeigt, wie dringend notwendig das Volksbegehren und ein besserer Naturschutz in Niedersachsen ist“, so die Koordinatoren im Landkreis Oldenburg „Den Menschen ist der Tier- und Pflanzenschutz wichtig, und sie wollen etwas tun. Sie sehen die ausgeräumten Landschaften mit immer weniger Hecken und blühenden Wiesen und sind besorgt über die Gefahren des hohen Pestizideinsatzes einer immer intensiveren Landwirtschaft für Insekten, Vögel und viele weitere Tier- und auch Pflanzenarten. Aktuelle Berichte wie zuletzt der der Bundesregierung zur Lage der Natur machen deutlich: Wenn wir nicht schnellstmöglich gegensteuern, gehen Arten unwiederbringlich verloren, mit noch unabsehbaren Folgen für ganze Ökosysteme.“

 

Volksbegehren Artenvielfalt erfreut über große Resonanz: Rund 200.000 Unterschriftenlisten sind bereits verschickt!

 

Wie in ganz Niedersachsen sind von der Aktionsgruppe im Landkreis Oldenburg neben dem Sammeln von Unterschriften im persönlichen Umfeld bereits erste Aktionen gestartet, natürlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen.

In Hude liegen Unterschriftenlisten und Informationsbroschüren bereits im Kornkraft Bioladen in der Parkstraße aus. Die Auslage in weiteren Geschäften ist geplant, dazu - sofern Corona bedingt möglich - auch Aktionen auf dem Wochenmarkt und vor Geschäften. Die Listen gehen zur Prüfung an die Gemeinde Hude.

Die Bögen können in Hude direkt bei Teilnehmern der Aktionsgruppe abgeholt bzw. angefragt werden.

 

Kontakt:

NABU Hude

info@nabu-hude.de oder direkt beim

Aktionsbündnis Landkreis Oldenburg

Birte Wachtendorf, Friedrichstraße 4a, Tel: 04408-7702.

 


 

Volksbegehren ARTENSCHUTZ! Jede Stimme zählt!

Der Artenschwund ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Wenn wir das Artensterben stoppen wollen, müssen wir bedrohte Tier- und Pflanzenarten besser schützen! Dies kann nur gelingen, wenn unsere Gewässer geschützt, die ökologische Landwirtschaft gefördert sowie Lebensräume für Vögel, Insekten und andere Arten erhalten werden. Die Schutzgebiete sollen nicht nur auf dem Papier stehen, sondern tatsächliche Wirkung entfalten. Es geht nicht nur darum, die Schönheit unserer Heimat zu erhalten, sondern ganz elementar um unsere Lebensgrundlagen.

 

Wir müssen jetzt handeln, denn noch können wir eine Umkehr erreichen. Mit unserer Volksinitiative haben die Bürgerinnen und Bürger des Landes Niedersachsen es selbst in der Hand, wie sie mit ihrer Natur, ihrer Lebensgrundlage, ihrer Heimat umgehen möchten.

Mitmachen! Jetzt unterschreiben!

 

 

 

 

Jetzt zählt Ihre Unterschrift!

  

610.000 Unterschriften sind erforderlich, damit das Volksbegehren Erfolg hat und der Landtag über das Gesetz für mehr Tier- und Pflanzenschutz in Niedersachsen entscheiden muss. Diese werden seit Anfang Juni angepasst an die coronabedingten Kontaktbeschränkungen vor allem im häuslichen Umfeld gesammt.

 

Auch die NABU-Ortsgruppe Hude beteiligt sich an der Unterschriften-Sammlung. Wenn Ihnen eine intakte und vielfältige Natur am Herzen liegt, unterstützen Sie das Volksbegehren, unterschreiben Sie für mehr Artenvielfalt und sagen Sie es Ihren Freunden und Bekannten weiter! 

 

Nähere Informationen unter: 

 

https://niedersachsen.nabu.de/wir-ueber-uns/aktionen-und-projekte/volksbegehren/27710.html

 

 www.artenvielfalt-niedersachsen.jetzt

  



 

NABU-App Vogelwelt - kostenlos!

Einzigartige freigestellte Fotos & Bestimmungsfunktion

Über 1.000 freigestellte Fotos von 308 Arten in ihren typischen Federkleidern machen diese App einzigartig! Wichtigste Funktionen sind Bestimmen, Vergleichen und Melden. Vogelstimmen und Videos können zur kostenlosen Basisversion hinzugekauft werden. Erhältlich für iOS und Android:

 

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sunbirdimages.nabu_birds

iOS:  https://apps.apple.com/de/app/nabu-vogelwelt/id1363748556?ign-mpt=uo%3D2